Hypnose, ein natürlicher Weg zur Heilung

Blume mit Stein auf Holz

Weg mit den Medikamenten

Ich halte es für notwendig, in unserer Zeit des Bewusstseins, der Wissenschaft und Forschung und dem medizinischen Umdenken, die Hypnose der Allgemeinheit näher zu bringen.

Die Schulmedizin hat im letzten Jahrhundert viel geleistet, sie hat einen enormen Fortschritt gemacht, vieles kann nun geheilt oder operiert werden. Nur ist die Medizin zu fest an den Symptomen behaftet und will diese einfach korrigieren oder wieder zum Verschwinden bringen. Es wird zu wenig nach der Ursache gesucht. In der Hypnosetherapie nach OMNI hingegen, wird nach der Ursache, die das Symptom hervorgebracht hat, gesucht, wo das Unterbewusstsein so umprogrammiert wird, dass die damit verbundenen negativen Emotionen nicht mehr belastend wirken. Damit verschwinden die Symptome.

Wissenschaftler haben in Studien gezeigt, dass Krankheiten, die im inneren Entstehen von vergangenen Ereignissen und Emotionen hervorgehen, was sie im Film "e-motion" zeigen. Sie sagen, dass all unsere negativen Emotionen, die nicht verarbeitet werden konnten im Körper zum Ausdruck kommen. Diese Erfahrung machen wir als Hypnosetherapeuten täglich und können dies bestätigen.

Dieses Wissen und diese Möglichkeit diese Beschwerden auf diese natürliche Weise wieder zu richten, sollte keinem Menschen vorenthalten werden.

<< zu allen Blogs